noch ein glas…


heute
fühle ich mich… sexy, beinahe attraktiv,
obwohl ich dafür wohl zu fett bin.

heute
bin ich froh, fast fröhlich,
weil ich ich bin.

heute
bin ich melancholisch, (oder traurig?),
weil ich ich bin.

heute
finde ich das schön, denn…
heute fühle ich.

heute
spüre ich ein leichtes beben, fühle ich mich leben,
obgleich ich beinah’ tot bin.

musik streicht über meine Haut.
kein hadern mit dem gestern.

und das jetzt?
keine zweifel.

und das morgen?

und morgen?!

weine ich…

und jetzt?

noch ein Glas…


© 2020 albert sadebeck

Ein Kommentar zu „noch ein glas…

  1. Wenn du lachst, lachst du,
    weil du, du bist.
    Wenn du wütend bist, sei wütend,
    weil du, du bist.
    Wenn du traurig bist, sei traurig,
    weil du, du bist.
    Wenn du tot bist, dann lebe,
    weil du, du bist!

    Dein Beitrag hat mich berührt.
    (Und ich wünschte immer noch, dass ich e eine CD mit deiner Musik kaufen könnte)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.