69

Vorwort

Seid keine Nazis! Wählt keine Nazis! Unterstützt keine Nazis! Wählt keine Unterstützer von Nazis! Unterstützt keine Wähler von Nazis! Lasst Euch nicht von Nazis unterstützen!

Helft Menschen in Not, auch wenn sie Nazis sind!*

*) Das ist nämlich höchst appaturTM! 🙃


Neunundsechzig Tage Rauchstopp.

Rauchstopp 2Punkt0!
Heute Abend, 21:52 Uhr, werden es 69plus1 volle Tage sein, die ich (selbst)rauchfrei verbracht gehabt haben werden sollte (die Grammatikprüfung schlägt hier allen Ernstes „verbracht hatten“ vor). Gaaanz rauchfrei geht es leider nicht, weil Raucher an der Arbeit, auf der Straße, vor der Kneipe. Zum Glück nicht (mehr) in der Kneipe.
Nicht, dass ich (schon wieder) rückfällig geworden wäre, doch erfahrene Nichtraucher kennen das ebenso wie struggelnde Gerade-nicht-Raucher, man gerät permanent in eine Rauchwolke. Aber ich will mich gar nicht beschweren, schließlich habe ich mir lange genug selbst die Lunge zu gequalmt und andere damit genervt und potentiell gesundheitsgeschädigt. An dieser Stelle ein dickes Sorry dafür!

Überhaupt sollte man sich auch mal entschuldigen, zum Beispiel für den Titel dieser BlockpostTM. Der ist nämlich mit voller Absicht und der Reife eines Fünfzehnjährigen als doppeldeutige Anspielung auf eine bekannte Spielart erotisch-, äh ironischer…

…habe den Faden verloren. Erstaunlich, wie schnell sich mein Hirn selbst aus dem Konzept bringen kann. Entschuldigung auch dafür.

Richtig cool wäre es gewesen, gäbe es beim Titel irgendeinen Twist mit der Zahl 13. Na, wo es doch BlockpostTM Nr. 13 ist, die ich hier in die Tastatur hacke. Habe kurz nachgerechnet (Natürlich nicht im Kopf!) und denke, „5,30769231“ als Ergebnis von 69/13 ist irgendwie nicht… griffig genug?!
Außerdem finde ich mathematische Berechnungen eher weniger aphrodisierend.

BSOD!
Kein Witz, kaum habe ich „aphrodisierend“ getippt (was unfassbar lange dauerte, da ich das Wort so selten benutze und noch seltener zu schreiben pflege und mich eigentlich zum Thema „Liebe“ bringen sollte), hängt sich mein Computer mit dem Blue Screen Of Death auf. Wenn das mal kein Beleg für den Widerspruch zwischen Mathematik und sexueller Erreg-

Themenwechsel.
SCHNELL!

Man merkt, der Computer und ich, wir können nicht ohne einander. Er braucht mich zum Einschalten und als Opfer seiner Launen und ich stürze jedes Mal gleich mit ab, sobald er… einfach nicht mehr will. Zumindest kann ich damit, ohne zu lügen (!), erklären, weshalb ich den Faden verloren habe, bevor ich ihn heute fand.
Dabei habe ich so schöne / schwierige / verwirrende / Alles-zusammen-Themen…

Gestern zum Beispiel wollte ich Foto Nr. 3 und 7 nachdrucken, weil 1von4 Gewinnerinnen (bei 3 Teilnehmerinnen!) des „Kleinen Gewinnspiel zur BlockpostTM Nr. 10!“ bemerkte, dass sie ohne Ausdruck nur schwerlich ein signiertes Foto bekommen könne. Doch irgendetwas verhindert, dass ich Zeit und Ruhe für die „Signatur“ finde. Und mit „Signatur“ ist natürlich eine angemessene Widmung gemeint. I know, I know, darüber habe ich mich schon letzte Woche ausgelassen…

Ich wollte also gestern in den Drogeriemarkt gehen, der mir schon das Drucken der ersten Gewinne ermöglichte. Leider muss ich aber auch endlich mal neue Beutel für den Staubsauger kaufen. Man weiß ja nie, wie sich die Auftragslage so entwickelt. Eh Mann sich versieht, hat man 12, nein 13, nein 69 Buchungen am… Hals und kann nicht liefern! Das wäre unprofessionell.

Was aber, wenn der „Highpower 1000W“ ein schon etwas betagtes Modell ist, dessen Name nicht auf den vielen Packungen in der Staubsaugerabteilung des Elektromarkts des Grauens erscheint? Richtig, man versucht sich online über andere Möglichkeiten des legalen Erwerbs zu informieren. Das WLAN (nicht WieLAN, das schriebe man „V-LAN“!) des besuchten Elektromarkts hat aber zwei kleinere Hürden in den Weg ge…laden. Erstens ist es so schnell wie die Thüringer FDP und CDU, wenn es die richtigen Konsequenzen aus der MinisterpräsidentenwahlFARCE zu ziehen gilt, und zweitens ist es auch genauso klug und umsichtig wie eben genannte Parteiverbände. Denn was macht dieses tolle WLAN, nachdem es sich bequemt hat, mal ‘ne Verbindung IRGENDWO hin aufzubauen? Es lädt den eigenen Online-Shop, damit ich auch da vergeblich nach passenden Staubsaugerbeuteln suchen kann. Forget it! denke ich mir und verlasse diese Herrn Experten… nicht in Richtung Drogeriemarkt. Hab ja Forget it! gedacht und damit prompt vergessen, dass ich ja noch Fotos ausdrucken wollte!

Stattdessen laufe ich direkt in den Supermarkt, um dann da auch die Hälfte des Einkaufs zu vergessen.

Deshalb ein erneutes „Entschuldigung, Ihr lieben Gewinnerinnen!“


*geht die Waschmaschine füllen (spannungsgeladene Musik setzt ein)

Was soll ich sagen, ich habe wirklich seeeehr merkwürdige Geschirr- und Handtücher.

Wie ich darauf jetzt komme? Nun ja, ich hab ja den Faden verloren, den ich heute noch nicht fand und da fiel mir ein, dass der Wäschekorb im Bad überquillt. Und dass jetzt Zeit ist.

Ok, eigentlich habe ich an _____ (Name der Waschmaschine) gedacht, weil sie viel schöner ist als letzte Woche oder jemals zuvor. Ihren Namen kann ich jedoch noch immer nicht verraten, weil der noch auf ihrem neuen Kleid fehlen tut. Ich bin allerdings guter Dinge, dass sich das demnächst ändert.


Einleitung

Hach… Ich habe Angst vor meiner Blockpost™️. Es kommt wieder mal nichts Gehaltvolles darin vor und es sind schon über 700 Wörter. 🙈


Zurück zu… wo war ich eigentlich stehengeblieben? Ach ja, „schöne / schwierige / verwirrende / Alles-zusammen-Themen…“

Klappt hervorragend heute, die Einleitung in Zeile IRGENDWO, die Themen geordnet wie mein Kleiderschrank, aber: Zumindest 1 Thema, das mir immer wieder unter den abgekauten Fingernägeln brennt, schleicht sich vorsichtig in all die BlockpostTM, die sich hier Stück für Stück zusammenschreibt: Ehrlichkeit.
Ja, ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass auch in dieser BlockpostTM (fast) keine Unwahrheit Platz gefunden haben werden wird. Ok, eine Kleinigkeit ist schon versteckt, aber die findet Ihr schnell heraus, oder?


Vielleicht ist diese BlockpostTM nur ein besonders lang(weilig)er Teaser zu einem Thema, dass mir wirklich wichtig ist, vielleicht bin ich einfach nur heute zu faul, es im Detail zu verblockpostenTM. Wie auch immer, mich interessiert Eure Meinung zu dem Thema und vor allem, da bin ich Egoist, ob Ihr Euch für meine Meinung dazu interessiert.

Frage(n) der Ehr(lichk)e(it)


Natürlich hat, Ihr ahnt schon, die Beantwortung der letzten Frage keinen Einfluss darauf, ob ich was dazu schreibe oder nicht. Aber sie würde mich (wie die Beantwortung der anderen Fragen) freuen.

Ganz ehrlich.


Nachtrag

Seid keine Nazis! Wählt keine Nazis! Unterstützt keine Nazis! Wählt keine Unterstützer von Nazis! Unterstützt keine Wähler von Nazis! Lasst Euch nicht von Nazis unterstützen!

Helft Menschen in Not, auch wenn sie Nazis sind!*

*) Das ist nämlich höchst appaturTM! 🙃


© 2020 albert sadebeck

Ein Kommentar zu „69

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.