cerebral procrastination

Der erste Staz ist immer der schwerste. Aber… was zur dreibeinigen Spagatrolle ist ein „Staz“? Ich meine, das muss man sich mal aufm Scheitellappen zergehen lassen: Dieses tolle* Schreibprogramm korrigiert permanent ungefragt irgendwelche Ausdrücke wie „Tüdülüüü“ oder „Gesichtspause™“, aber dass ich „Satz“ schreiben wollte, das merkt es nicht?! *) Das Schreibprogramm schlägt allen Ernstes vor, … Weiterlesen cerebral procrastination

update_2K21-06

In jedem Blog gibt es mindestens eine Phase, die von (scheinbarer) Inaktivität geprägt ist. Da gibt es wochen-, manchmal monatelang keine neuen Beiträge, das Blog gerät in Vergessenheit und eigentlich… war die Inaktivität nur eine Illusion, ein Zerrbild einer Wirklichkeit, welche die jeweiligen Autor:innen an unsichtbaren Zügeln in Richtungen lenkte, die ihrerseits… Boah, mir wird … Weiterlesen update_2K21-06

Korrekturen

previously on AAAAAAARRRGH! „Das aus heutiger Sicht wie Mittelalter anmutende Jahr 1996 lässt mir keine Wahl, ich muss zu Fuß zurück zu Frau Dr. Doktor, wogegen mein Rücken mit jedem Schritt heftiger protestiert.“„Mit dem Gesichtsausdruck des Sieges und der Gewissheit, mir so richtig einen reinzuwürgen, teilt sie mir mit, dass ich eine Vorladung zur zuständigen … Weiterlesen Korrekturen

Kann gar nich‘ sein!

previously on AAAAAAARRRGH! „…Zivildienst…“  „Frau Personalchefin nimmt mir die schöne Bescheinigung mit der gleichen ‚So so, Rückenschmerzen! Ich glaube Dir kein Wort!“‘-Bewegung aus der Hand, mit der Frau Dr. Doktor sie mir in die Hand drückte.“„Dienstfähig mit Einschränkungen, was soll’nn das heißen?“„Wenn’se nich‘ arbeiten könnn…“ (sie meint „wollen“), dann gehn’se zu Ihrorr Hausärztin und lassen … Weiterlesen Kann gar nich‘ sein!

mit Einschränkungen

previously on AAAAAAARRRGH! „…Zivildienst. Das war das, wozu Mann gezwungen wurde, wenn Mann keinen Bock hatte, zuhause Krieg zu spielen und deshalb vielleicht irgendwann mal in einen solchen geschickt zu werden.“ „Mein Kopf zählt kurz durch: CDs geklaut, Stereoanlage weg, Fahrrad gestohlen – alles in drei Wochen. Richtig geil.“„Am nächsten Morgen gibt mir mein Rücken … Weiterlesen mit Einschränkungen

drei tage

previously on AAAAAAARRRGH! „Als ich am späten Nachmittag nach Hause komme, fühlt sich die Wohnung irgendwie seltsam an. Es dauert nicht lange und ich bemerke (...):Super! Ein bescheuerter erster Tag im Zivildienst und dann hat mir jemand meine komplette CD-Sammlung geklaut!“„September 1996, ich bin selbst Anfang zwanzig und betrete wieder ein Alten-/Pflegeheim.“ and now… the … Weiterlesen drei tage

ein abend mit marlene

previously on AAAAAAARRRGH! „Am 2.9.1996 beginnt mein Zivildienst. Das war das, wozu Mann gezwungen wurde, wenn Mann keinen Bock hatte, zuhause Krieg zu spielen und deshalb vielleicht irgendwann mal in einen solchen geschickt zu werden.“ „Jedenfalls steht in meinem tollen EinberufungsbefehlsBescheidDienstbeginnDokument, ich solle mich am 2.9.1996 bis spätestens 15 Uhr in der Dienststelle einfinden. Ich … Weiterlesen ein abend mit marlene